Christian Fehrer verlässt Bremont

Christian Fehrer hatte erst 2019 als Brand Director Germany, Austria and Central Eastern Europe bei Bremont angeheuert. Jetzt verlässt er den britischen Luxusuhrenhersteller.


Nach der Lancierung der Marke, hauptsächlich im englischsprachigen Raum, war es nun an der Zeit, die “Fine British Timepieces” auch in Österreich und Deutschland vorzustellen, hieß es bei der Markteinführung in Österreich Anfang November letzten Jahres. Aufgrund der aktuellen Situation hat sich das nun geändert.

Christian Fehrer (52) zu seinem Abgang gegenüber Chronometer: “In diesen herausfordernden Zeiten muss Bremont Chronometer, wie fast jedes andere Unternehmen auf der Welt, alle bestehenden Pläne ernsthaft überdenken und einige sehr schwierige Entscheidungen treffen, einschließlich einiger struktureller Veränderungen. Aus diesem Grund gebe ich schweren Herzens meinen Rückzug aus dem Unternehmen bekannt.” Zuvor war der in der Branche überaus geschätzte Uhrenexperte 17 Jahre bei IWC Schaffhausen tätig.