INOVA COLLECTION: Das ändert sich 2023

Mit umfassenden Neuerungen will die INOVA COLLECTION 2023 ihre Position als Leitmesse für die Herbstorder stärken. © INOVA COLLECTION

Größer, relevanter, internationaler. Mit dem Standortwechsel schafft die INOVA COLLECTION künftig mehr Raum für neue Marken sowie ein innovatives Community-Format für die Branche.



Vom 25. – 27. August 2023 öffnet die Fachmesse für Schmuck, Edelsteine, Perlen und Uhren auf dem Gelände der Messe Frankfurt ihre Tore. Mit dem Umzug in die neue Location lanciert der Veranstalter der INOVA COLLECTION ebenfalls eine klare Segmentierung der Ausstellungsbereiche. Durch die neue Segmentierung sollen sich Besucher noch einfacher und effizienter auf dem Messegelände zurechtfinden.

Das Messegelände wird in folgende Segmentierungen unterteilt:

  • INOVA Premium & Selection | hochwertiger Echtschmuck, exklusive Unikate
  • INOVA Design & Manufacture | Designschmuck, Unikate, Kleinserien
  • INOVA Watch & Watches | Uhren, Smartwatches, Großuhren
  • INOVA Gems & Pearls | Edelsteine, Perlen, Strangware
  • INOVA Toolbox & Technology | Technik, Werkzeuge, S-A Ausstattung, Verpackungen
  • INOVA Boutique & Accessoires | Silberschmuck, hochwertiger Modeschmuck, Accessoires
  • INOVA Lounge & Concepts | Raum für Dialog und Vernetzung, Business und Inspiration
Kommendes Jahr bietet die Fachmesse mehr Raum für Marken und Inszenierung, Vielfalt und Inspiration © INOVA COLLECTION

Echter Mehrwert

Der neue Standort im Herzen der Mainmetropole bietet der Messe mehr Platz für Marken und Vielfalt – aber auch für Service und Komfort. Alle Teilnehmer sollen auf der kommenden Messeausgabe von zahlreichen Vorteilen, wie zum Beispiel der besseren Infrastruktur, profitieren.

„Mit dem Standortwechsel bieten wir noch mehr INOVA Feeling und können endlich wieder weiteren Marken Raum zur Inszenierung zur Verfügung stellen. Unsere Aussteller dürfen sich Sie auf ein innovatives Messekonzept zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis freuen und profitieren von zahlreichen Vorteilen an einem internationalen Messestandort“, so Jens Frey, Geschäftsführer der veranstaltenden MUVEO GmbH.

Die Fachmesse sieht sich als innovatives und zeitgemäßes Community-Format für die Branche.

Altbewährte Messe-Highlights

Neben den Neuerungen dürfen sich Aussteller und Messebesucher auch auf bewährte Messe-Highlights freuen. So ist auch weiterhin ein messebegleitendes Rahmen- und Eventprogramm fester Bestandteil der INOVA COLLECTION. Die GOLDENE NOVA steht ebenso in den Startlöchern, wie neue Konzeptflächen mit den Innungen und Verbänden. Neben der INOVA Night arbeitet das Organisationsteam außerdem an Konzepten für eine Einbindung der Frankfurter Innenstadt.

Weitere Informationen unter: https://inova‐collection.de/


Teilen
Keine Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Verwandte Themen

Ähnliche Themen