Neues Partner-Webshop Programm von Sif Jakobs

Sif Jakobs Jewellery bietet seinen Juwelieren in der Krise einen Weg, Kunden auch ohne eigenen Webshop mit dem gesamten Sif Jakobs Sortiment beliefern zu können.


Marcus Fink,Director Central Europe von Sif Jakobs: “Dieser Weg kann ein spürbares zusätzliches Einkommen für die Partner bedeuten, ohne dass diese Bestellungen aufgeben, Lagerbestände führen, Mitarbeiter beschäftigen, Zahlungsabwicklungen verfolgen oder Lieferungen annehmen müssen. Da wir in unserem Webshop das gesamte Sortiment anbieten, kann nun jeder Partner dieses als „erweitertes Schaufenster“ auch für sich nutzen.”

So funktioniert´s: Nach dem Eingang der Interessenbekundung erhält der Partner per Email einen individuellen FAP-Promo-Code (dieser identifiziert alle Bestellungen der Kunden auf der Website von Sif Jakobs Jewellery: www.sifjakobs.de), einen digitalen Aktions-Banner (zum Hinzufügen auf der Juweliers-Website) und eine E-Mail-Vorlage, die diese an ihre Kunden senden können.

Fink weiter: “Alle Bestellungen der End-Kunden werden von uns direkt an diese versandt. Die Zahlung erfolgt durch die Endkunden direkt über unser E-Commerce-Zahlungssystem. Es fallen für die Endkunden keine Verpackungs- oder Transportkosten an. Zudem gewähren wir den Endkunden im Rahmen der Aktion mit dem FAP Aktions-Code einen sehr attraktiven Einkaufs-Rabatt in Höhe von 15% auf unsere Produkte. Dieser Rabatt wird automatisch in unserem Warenkorb beim Kauf gewährt. Dieser Rabatt ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten und kann auch nicht ausgezahlt werden.”

Teilnehmende Händler erhalten regelmäßig innerhalb der ersten Woche des Folgemonats eine monatliche Abrechnung mit allen Bestellungen ihrer Kunden und der an sie fälligen FAP-Partnerprovision. Zeitgleich erhalten sie eine Gutschrift über ihre erzielte Verkaufsprovision. Interessenten des Partnerprogramms können sich für genaue Konditionen gerne an den folgenden Kontakt bei Sif Jakobs wenden: marcus@sifjakobs.com