Ab heute strengere Corona-Regeln in Österreich

In Österreich hat die zweite Infektionswelle nach Einschätzung von Bundeskanzler Sebastian Kurz bereits begonnen. Deshalb wurden die Maßnahmen verschärft.


Kanzler Sebastian Kurz sagte: “Was wir gerade erleben, ist der Beginn der zweiten Welle.“ Er bat die Bevölkerung, sich weiter an alle Corona-Maßnahmen zu halten und soziale Kontakte zu reduzieren. Ab heute gelten in Österreich wieder strengere Regeln: Masken beim Einkaufen und in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen, kleinere Veranstaltungen (maximal 50 Personen), in der Gastronomie darf nur noch im Sitzen gegessen werden.

Insgesamt infizierten sich in Österreich bislang mehr als 33.000 Menschen mit dem Coronavirus, rund 750 starben. Zuletzt war ein drastischer Anstieg der Corona-Infektionen verzeichnet worden. Am Samstag (12. September) meldete die Regierung 869 neue Fälle – mehr als die Hälfte davon in der Hauptstadt Wien. Am Sonntag wurden 463 weitere Fälle registriert. Kurz warnte, schon bald werde die Marke von tausend Neuansteckungen pro Tag erreicht.