Swatch: Neuauflage der 1983-Modelle – “Bioreloaded”

Swatch stellt die Wiedergeburt seiner bekannten Modelle von 1983 vor. Die Zeitmesser sind allesamt „bioreloaded“. Was das bedeutet, lesen Sie hier.


Swatch überraschte die Welt 1983 mit seinen Plastikuhren. 37 Jahre später stellt Swatch nun einige neue Uhren vor, die den ursprünglichen Modellen von 1983 sehr ähnlich ist, jedoch eine signifikante Neuerung aufweisen. Swatch verwendet jetzt Materialien aus biologischem Anbau. Was bedeutet das? Durch die Verwendung von Extrakten aus den Samen der Rizinuspflanze verzichtet Swatch auf die Verwendung herkömmlicher Kunststoffe.

Alle Bauteile erfüllen dennoch die hohen “Swiss Made”-Qualitätsanforderungen, die Swatch an seine Produkte stellt.

Auch die Verpackung ist umweltfreundlich

 

Um die ganze Sache abzurunden, hat Swatch zudem eine biologisch abbaubare Verpackung aus Papierschaum – einer Mischung aus industrieller Stärke, Naturfasern, Wasser und einem Vorgemisch – entwickelt.

Diese umweltfreundliche Verpackung ist biobasiert und kann zu Hause kompostiert oder mit dem Altpapier wiederverwertet werden; sie wird CO2-arm und energieeffizient hergestellt und stellt eine verantwortungsbewusste und umweltfreundliche Lösung für Hersteller und Verbraucher dar.