Bereits zum neunten Mal präsentiert das „Schmuck Magazin“ die schönsten Schmuckstücke des Jahres. Stilvolle Designs, edles Handwerk und originelle Ideen stehen in diesem Jahr an oberster Stelle. Sehen Sie selbst!


Unter fast 60 Schmuckstücken kürte die diesjährige Jury die stilvollsten, edelsten und originellsten Schmuckstücke des Jahres in den Kategorien Klassik, Luxus und Innovation. Dabei kam es zu einigen Kopf-an-Kopf-Rennen, die mit Punktgleichheit endeten und für Mehrfachplatzierungen sorgten.

Die Jury-Mitglieder Stehan Lindner (Präsident des Bundesverbandes der Juwleier und Inhaber von Juwelier Fridrich in München), Dr. Cristianne Weber-Stöber (Leiterin Deutsches Goldschmiedehaus, Geschäftsführerin Gesellschaft für Goldschmiedekunst), Prof. Dr. Thomas Hensel (Lehrstuhl für Kunst- und Designtheorie, Fakultät für Gestaltung, Hochschule Pforzheim) und Susanne Stafanski (Redakteurin Schmuck und Uhren, Zeitschrift „Madame“) begründeten ihre Entscheidungen ausführlich.

Finden Sie hier die Gewinner und lesen Sie die Kommentare der Jury dazu.

Platz 1 Kategorie Klassik

Kette „Rendezvous“ von Gellner und Ring „Erotik“ von Atelier Tom Munsteiner (siehe unten).

Begründung der Jury:

zu Gellner: „Eine einzelne Perle als Anhänger finde ich einen ganz wunderbaren Klassiker, hier sehr schön zeitgemäß umgesetzt mit der farbigen Perle und den farblich passenden Diamanten.“ Susanne Stefanski

zu Atelier Tom Munsteiner: „Der außergewöhnliche Schliff der Steine ist hervorragend in der formalen Gestaltung des Ringes umgesetzt.“ Dr. Christianne Weber-Stöber

links: Kette „Rendezvous“, 18 Karat Roségold, Sterling-Silber, Brillanten, Diamantbriolettes, Tahiti-Zuchtperle | rechts: Ring „Erotik“, 18 Karat Gelbgold, Platin 950, Turmaline, Aquamarin
links: Kette „Rendezvous“, 18 Karat Roségold, Sterling-Silber, Brillanten, Diamantbriolettes, Tahiti-Zuchtperle | rechts: Ring „Erotik“, 18 Karat Gelbgold, Platin 950, Turmaline, Aquamarin

Platz 1 Kategorie Luxus

Ohrstecker von Juwelier Osthues (siehe unten).

Begründung der Jury:

„Der an eine Beere denken lassende Ohrstecker von Juwelier Osthues formt aus Saphiren äußerst kunstvoll Natur nach und erinnert darüber hinaus an die antike Künstlerlegende über die Trauben des Zeuxis.“ Prof. Dr. Thomas Hensel

Ohrstecker, 18 Karat Weißgold, Saphir (67,7 ct), Brillanten (1,2 ct)
Ohrstecker, 18 Karat Weißgold, Saphir (67,7 ct), Brillanten (1,2 ct)

Platz 1 Kategorie Innovation

Armschmuck „Tondo“ von Lisa Scherebnenko (siehe unten).

Begründung der Jury:

„Der Armschmuck ‚Tondo‘ von Lisa Scherebnenko spielt auf die Form des Rundbildes an und vereint in sich auf so schlichte wie originelle Weise technoide und organische Anmutung.“ Prof. Dr. Thomas Hensel

Armschmuck „Tondo“, Lapislazuli, Elfory
Armschmuck „Tondo“, Lapislazuli, Elfory

Die weiteren Platzierungen:

Klassik

2. Platz A. Odenwald und Schmuck Design Objekte
3. Platz Annik Schmuckdesign und Claudia Hoppe
weitere: Fischer Trauringe, Georg Jensen, Georg Schotten, Sif Jakobs Jewellery

Luxus

2. Platz Meister
3. Platz Ole Lynggaard
weitere: Angela Hübel, Richard Hans Becker, Capolavoro, Piaget, Schwab, Ruth Sellack

Innovation

2. Platz Mario Albrecht
3. Platz bastian inverun und Laurin Kilbert
weitere: Elementaris, GruppoA4, Quite Quiet, Sascha Vogt, Signum

Der Leserpreis

Auch die Leserinnen und Leser des „Schmuck Magazin“ waren dazu aufgerufen, zu voten – wobei sich das Votum auf die Kategorie Luxus beschränkte. Hier konnten folgende Hersteller überzeugen:

  1. Platz Goldschmiede Atelier Stephanie Henzler
  2. Platz Ruth Sellack
  3. Platz Richard Hans Becker und Schwab
vlnr: Goldschmiede Atelier Stephanie Henzler, Ruth Sellack, Richard Hans Becker, Schwab
vlnr: Goldschmiede Atelier Stephanie Henzler, Ruth Sellack, Richard Hans Becker, Schwab

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern!